Staatlich geprüfte Logopädin mit Abschluss in Berlin 1997

Verheiratet, zwei Kinder

1992 Abitur in Hermannsburg
1992-1993 berufsvorbereitende Praktika
1993-1997 Ausbildung zur Logopädin an den staatlichen Berufsfachschulen für Logopädie in München und Berlin
Seit 1997 staatlich geprüfte Logopädin
1997-2000 angestellte Tätigkeit in der Praxis einer Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin und Logopädin im Kreis Celle
2000-2002 angestellte Tätigkeit in einer sprachtherapeutischen Praxis in Bohlsen
2002-2007 Elternzeit
2007-2019 angestellt in einer sprachtherapeutischen Praxis in Uelzen
Seit 2019 angestellt in der Praxis H. Kettenburg mit den Schwerpunkten spezifische Sprachentwicklungsstörungen, Artikulationsstörungen, neurogene Sprach- und Sprechstörungen, Stottern, Zollinger-Therapie und kognitive Therapie

Fortbildungen

1997
  • MODAK: Modalitätenaktivierung in der Aphasietherapie (L. Lutz)
1998
  • Theorie und Therapie des Stotterns (A. Starke)
  • Therapie stotternder Kinder (L. Larsson)
1999
  • Das entwicklungsproximale Konzept in der Dysgrammatismus-Therapie (U. Kerner)
  • Logopädische Therapie bei Lese-Rechtschreibschwäche (A. Pohl)
2000
  • Grundlagen funktioneller Mundtherapie und Erfahrungen mit orofacialer Regulationstherapie nach Castillo Morales (B. Mehl)
  • Atem- und Stimmschulung für Lehrer (B. Josten)
2001
  • Phonologische Störungen im Spracherwerb (S. Konopatsch)
  • Osteopathie und PNF für den orofacialen Bereich (K. Tsaous)
  • Poltern bei Kindern und Jugendlichen (J. Jung)
2003
  • Diagnostik und Therapie bei Störungen des Schriftspracherwerbs (I. Wagner)
2004
  • Funktionale Stimmarbeit (M. Heptner)
2005/2006
  • Frühbehandlung von Sprach- und Sprechstörungen nach dem Konzept von Barbara Zollinger
2007
  • ADHS erkennen, benennen, auffangen (Dr. Skrozki, Dr. Jungmann, Dr. Streif, Dr. Winkler)
  • Unterstützte Kommunikation, nicht elektronische Kommunikationshilfen (N. Hömberg)
2008
  • Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen (D. Hunke)
  • Sprachverständnis im Kindesalter (S. Matthieu)
2009
  • Diagnostik und Therapie der Sprechapraxie (R. Bongartz)
  • KAPPE: Elterntraining für Eltern von ADHS Kindern (Dr. Härtling)
2010
  • Diagnostik und Therapie von neurogen bedingten Schluckstörungen (U. Birkmann)
2011
  • Systemische Behandlung zentraler Facialis- und Hypoglossusparesen (R. Rosenberger)
  • Diagnostik und Therapie bei neurodegenerativen Erkrankungen (U. Birkmann)
2012
  • Alltagsorientierte Therapie bei neurologisch bedingten Störungen der Schriftsprache (B.v.d. Heide)
  • Trachealkanülenmanagement (Dr. V. Runge)
2013
  • Psychotherapeutische Methoden in der Sprachtherapie (H. Witulski)
  • Logopädie bei M. Parkinson (Chr. Gebert)
2014
  • TAKTKIN: Behandlung sprechmotorischer Störungen (B. Birner-Janusch)
2015
  • Stottertherapie nach Prof. Wendlandt (Prof. W. Wendlandt)
  • Logo meets Physio: Interdisziplinäre Behandlungsansätze in der Dysphagietherapie (Dr. U. & K. Frank)
  • Teilhabeorientierte Therapie bei schweren Aphasien (I. Wenig)
2016/2017/2018
  • Ausbildung zur zertifizierten Fachtherapeutin für Kognitives Training und Kognitiv-orientierte Sprachtherapie (Dr. Ladner-Merz und Dr. Konzelmann)
2019
  • Interdisziplinäre Heilmittelbehandlung der Amyotrophen Lateralsklerose (DGM)
  • Zirkeltraining für die Stimme –Kompaktkurs (M. Knuth)