team1 Praxisinhaberin, staatlich geprüfte Logopädin mit Abschluss in Münster 2001
Verheiratet, zwei Kinder

1997 Abitur in Bad Bevensen
1997-1998 berufsvorbereitende Praktika
1998-2001 Ausbildung zur Logopädin an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster
Seit 2001 staatlich geprüfte Logopädin
2002-2007 angestellte Tätigkeit in einer logopädischen Praxis in Hamburg-Bergedorf
Seit 2007 selbständig in eigener Praxis in Bad Bevensen

Fortbildungen

2003
  • Entwicklungsdyspraxie in der Logopädie (C. Reuß)
  • Dysgrammatismus (J. Siegmüller)
2004
  • Stottern im Kindesalter – KIDS (P. Sandrieser, P. Schneider)
  • Dysgrammatismus II (J. Siegmüller)
  • Personenzentrierte Spieltherapie in der logop. Arbeit (J. Benecken, G. Krol)
  • Beginn einjährige Weiterbildung Kreative Kindertherapie (NIK, Bremen)
2005
  • Poltern (U. Sick)
  • Wortschatzerwerb I und II (J. Siegmüller)
  • Abschluss einjährige Weiterbildung Kreative Kindertherapie (NIK, Bremen)
  • Beginn zweijährige Weiterbildung Systemisch Arbeiten und Beraten (HISW, Hamburg)
2007
  • Dysphagie (M. Hiller)
  • Abschluss zweijährige Weiterbildung Systemisch Arbeiten und Beraten (HISW, Hamburg)
2008
  • Schritte in den Dialog – Eltern-Kind-Programm (D. Möller)
  • PNF bei Fazialis- und Hypoglossusparesen (R. Rosenberger)
  • SYMUT-Systemische Mutismus Therapie (B. Hartmann)
  • Litcombe-Programm zur Behandlung frühkindlichen Stotterns (B. Freerk, A. Hearne)
2009
  • Akzentmethode (D. Geier-Bruns)
  • Schritte in den Dialog – Aufbaukurs (D. Möller)
  • Störungsspezifische Aphasietherapie (A. Schröder)
2010
  • Sekretmanagement und therapeutisches Absaugen (U. Birkmann)
  • Modellorientierte Aphasiediagnostik mit LeMo (E. Rilling)
2011
  • Orale Nahrungsaufnahme und Fütterstörungen im Säuglings- und Kindesalter (N. Hübl)
2014
  • DortMuT – Dortmunder Mutismus-Therapie (K. Bahrfeck-Wichitill, K. Subellok)
  • Sprachreich Basiswissen 1 und 2 für die Schulung von Erziehern/innen
2015
  • Mutismus nach SYMUT (S. Hammel, A.-L. Hundt)
2016
  • Symbol- und Rollenspiel mit selektiv mutistischen Kindern (K. Bahrfeck-Wichitill, I. Winterfeld)
2017
  • Beziehungsangebote in der Mutismustherapie (K. Bahrfeck-Wichitill, I. Winterfeld)